Das Glücksspiel und seine Folgen rücken immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Etwa bei einem bis zwei Prozent der erwachsenen Bevölkerung in Zentraleuropa kommt es zur Glücksspielsucht, weitere werden sogenannte Problemspieler. Daher ist dieses wichtige Thema auch von immer höherem wissenschaftlichem Interesse; dieser Entwicklung tragen selbstverständlich auch wir Rechnung. Grundlegendes Ziel dabei ist es, die immer noch zahlreichen wissenschaftlichen Wissenslücken zum Krankheitsbild der Glücksspielsucht zu schließen.

Wir bieten in Österreich und Deutschland Fortbildungen entsprechend der jeweiligen Gesetzeslage an. Sie können bei uns den Sachkundenachweis erhalten und schließen ihre Fortbildung mit einem anerkannten Zertifikat ab. Für weitere Informationen wenden sie sich an +43 662 874030 oder an fortbildung(vpsat)europe-iga(vpsdot)eu 



Fragezeichen